logo

Prüfung und Reparatur von Tür- und Toranlagen gemäß ASR a 1.7

 

Kraftbetätigte Türen, Tore und Fenster müssen mindestens einmal Jährlich durch einen Sachkundigen geprüft werden.

Wir führen diese Prüfungen gemäß den derzeit gültigen Bestimmungen nach ASR a 1.7 (Technische Regeln für Arbeitsstätten, Türen und Tore) durch.

Bei dieser Prüfung wird Ihnen aufgezeigt, ob Ihre Anlagen den gültigen Sicherheitsvorschriften entsprechen oder ob eventuelle Mängel vorliegen.

Ganz besonderes Augenmerk legt die Vorschrift auf die Schließkräfte an den Hauptschließkanten. Diese können von uns durch eine Kraftmessung mit geeignetem Kraftmessgerät durchgeführt werden.

Nach erfolgter Prüfung erhalten Sie für Ihre Unterlagen als Nachweis ein Prüfungsprotokoll. Etwaige Mängel sind hier angezeigt.

Dies ist für Sie als Betreiber der wichtigste Aspekt, um einen sicheren Betrieb Ihrer Anlagen zu gewährleisten und um ggf. rechtzeitig Handeln zu können.

Notwendige Reparaturen, Nachrüstungen oder Erneuerungen werden ebenfalls von uns durchgeführt.

 

 

WICHTIG:

Seit Inkrafttreten der oben genannten Bestimmungen gibt es das frühere Schlupfloch „Bestandsschutz“ nicht mehr. Eine unsichere Anlage ist eine unsichere Anlage – egal wie alt sie ist.

Dies ist vor allem für Betreiber von älteren Anlagen sehr wichtig.

 

 

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.